SM 2015, GM Shengelia verteidigt Titel

SM 2015, GM Shengelia verteidigt Titel

Georg Fröwis konnte den Mehrbauer nicht zum vollen Punkt verwerten und mit 6 Punkten ergab sich der 6. Schlussrang. Für Fabian Matt war in der Schlussrunde ein IM zuviel und verblieb mit 5,5 Punkten im geteilten 10. Rang. Philipp Scheffknecht hat es auf 4,5 Punkte gebracht und Markus Natter auf 2,5. Bei den Frauen belegt Annika Fröwis mit 5,5 aus 9 den 7. Schlussrang und die jüngste Teilnehmerin Martha Pilsan erspielte sich ausgezeichnete 4,5 Punkte und einen hohen Elozuwachs. Details und Life-Partien auf www.chess-results.com

<- Zurück zu: Archiv

Termine und Veranstaltungen

27.04. VorarlbergCUP, 2. Runde

28.04. Nachwuchscup - Finale

05.05. - 13.05. BodenseeOPEN zugleich Vorarlberger Landeseinzelmeisterschaft

06.05. - 12.05. Bodensee Seniorenopen

18.05. - 22.05. ÖM U12-U14

mehr >