Georg Fröwis gewinnt Hollensteinturnier

Georg Fröwis gewinnt Hollensteinturnier

Das Rudolf Hollenstein-Gedächtnisturnier am 16. April in Höchst wurde eine Beute von IM Georg Fröwis mit 7 Punkten aus 7 Runden. Auch den Münchner IM Alexander Belezky konnte er besiegen. Bereits auf Rang 3 der beste Nachwuchsspieler Emilian Hofer. Wegen Abwesenheit der Oberländer waren nur 30 Spieler am Start. [AB]

v.l.n.r.: Herlinde Reiner (Tochter von Rudolf Hollenstein), 3. Emilian Hofer (SK Hohenems), Sieger IM Georg Fröwis (SK Hohenems), 2. IM Alexander Belezky (FC Bayern München), Andreas Neunkircher (Turnierleiter und Obmann des SK Höchst)

Endergebnis:

http://www.chess-results.com/tnr216490.aspx?lan=0&art=1&wi=821 

<- Zurück zu: Archiv

Termine und Veranstaltungen

09.11. LMM 2018/19, Runde 4

11.11. Rallye-Turnier in Mäder

13.11. 15Min. Turnier in Wolfurt

15.11. - 18.11. 1. Bundesliga, Runden 1 - 4

23.11. LMM 2018/19, Runde 5

mehr >