Georg Fröwis siegt im JMH-Cup

Georg Fröwis siegt im JMH-Cup

Der Staatsmeister setzt sich im stark besetzten Einladungsturnier vor den beiden Großmeistern Michael Bezold und Ed Rozentalis durch.

Das aus Anlass des 25. Geburtstages des Jüdischen Museum Hohenems (JMH) und des 90. Geburtstages des Schachklub Hohenems ausgetragene und von IA Mag. Gerhard Fröwis gewohnt souverän geleitete Turnier nahm von Beginn an einen spannenden Verlauf.

Während im Schnellschach (gespielt wurde im Format 15 min + 10 sec/Zug) die drei Turnierfavoriten ex-aequo mit je 4 Punkten (3 Siegen und je zwei Remis gegeneinander) die Spitzenplätze belegten, kam es im abschließenden Blitzschachbewerb (5 min + 2 sec/Zug) zum Showdown.

Hier landeten sowohl Georg Fröwis als auch GM Michael Bezold mit je 4 aus 5 Punkten an der Spitze, aufgrund der besseren Feinwertung (Georg hatte das direkte Duell Michael Bezold gewonnen dafür aber eine Niederlage gegen GM Ed Rozentalis kassiert) hatte aber der für Hohenems spielende Lustenauer am Ende knapp die Nase vorn.

Auf den Plätzen im Gesamtklassement (gewertet wurde nach internationalem Vorbild das Ergebnis des Schnellschachturniers mit der doppelten, das Ergebnis des Blitzturniers mit der einfachen erzielten Punktezahl) landeten GM Ed Rozentalis (3.), IM Marco Baldauf (4.), IM Milan Novkovic (5.) und IM Valery Atlas (6.).

IM Georg Fröwis

Links zu den Turnierfiles:

Schnellschach:

http://www.chess-results.com/tnr242179.aspx?lan=0&art=1&wi=821 

Blitzschach:

http://www.chess-results.com/tnr242184.aspx?lan=0&art=1&wi=984

 

 

<- Zurück zu: Archiv

Termine und Veranstaltungen

21.04. Rudolf Hollenstein-Turnier

27.04. VorarlbergCUP, 2. Runde

28.04. Nachwuchscup - Finale

05.05. - 13.05. BodenseeOPEN zugleich Vorarlberger Landeseinzelmeisterschaft

06.05. - 12.05. Bodensee Seniorenopen

mehr >