SM 2013, überraschende Schlussrunde

SM 2013, überraschende Schlussrunde

Favorit Grossmeister Shengelia führte von der ersten Runde an und wurde ausgerechnet von Georg Fröwis nach hartem fünfstündigem Kampf mit einem Unentschieden um den Titel gebracht. So kam Georg noch auf Tang 6 vor, Schmidlechner in Rang 13 und Dr. Mittelberger in Rang 15 kamen noch in die Preisränge. Bei den Damen siegte Veronika Exler überlegen und Annika Fröwis musste mit dem undankbaren 4. Schlussrang vorlieb nehmen. Details auf chess-results-com

<- Zurück zu: Archiv

Termine und Veranstaltungen

21.07. - 29.07. Staatsmeisterschaften

31.07. - 09.08. Jugendopen in Mureck

03.08. Blitz am Schwarzen See

02.09. Meldungsschluss LMM2018/19

12.09. Herbstversammlung VSchV

mehr >